Urbanczik, Gerhard

geboren: 06.12.1912
Dienstgrad: Unteroffizier
aus: DEUTSCH-KRAWARN

Gerhard Urbanczik lebte vor dem Krieg in Berlin und wurde 1942 zur Wehrmacht eingezogen. Ende des Krieges geriet er in französische Gefangenschaft und war Im Kgf-Lager im Raum Toulouse. Nach seiner Entlassung schlug er sich nach Deutsch-Krawarn zu seiner Familie durch, wurde aber 20 km vorm Ziel durch tschechische Milizen aufgegriffen und im Kgf-Lager Pilsen eingesperrt. Erst im August 1946 fand er seine Familie in Berlin wieder vor.

Er verstarb am 04.09.1999 in Berlin.

 
<< zurück