Wer kann helfen?


Da wir zwangsläufig auf Unterstützung angewiesen sind, möchten wir hiermit alle noch lebenden Veteranen und deren Nachkommen ansprechen. Helfen Sie uns bitte mit weiteren Personenangaben. Jede Information, Ergänzung oder nur kleiner Hinweis wird nach Überprüfung in die Datenbank übernommen.

Zur Zeit befinden sich über 11.000 Personen im Register. Viele davon mit Fotos und einem kompletten Werdegang.

Drei Soldaten erhielten sogar Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes!

Aktive Mitarbeiter

Petr Bartsch Odersch
Manfred Watzlawik Goslar
David Sněhota
Jan Pácal Königgrätz
Milan Pchálek - Archivforschung Komorau
Helmut Plaček Haatsch
Metoděj Chrastecký Museum Hultschin
Jiří Vondřejc  
Jaroslav Dvorský  
Thomas Wollny Petershofen
Radek Němec Rohow
David Pluschke Gross Hoschütz
Alfons Vilášek Fotoatelier Deutsch Krawarn

Sponzoren

 

obce

 

Spenderhilfe

Bernhard Schwanczar

Auskunft

Hier können Familienangehörige ausführliche Informationen (Einheit, Dienstgrad, Verwundungen, Erkennungsmarke, Orden und Ehrenzeichen) über den militärischen Lebenslauf des Soldaten (Wehrmacht und Waffen SS) beantragen. Das gilt sowohl für Gefallene als auch für überlebende Soldaten. Bearbeitungsdauer betrifft ungefähr 11 Monate.

Die Deutsche Dienststelle (WASt)
Eichborndamm 179, D-13403 Berlin
Tel. +49 (030) 41904-0
Fax. +49 (030) 41904-100
www.dd-wast.de

Falls der Soldat im Krieg verwundet wurde und im Lazarett lag, können Sie auch hier detaillierte Informationen beantragen:

Krankenbuchlager und Versorgungsarchiv
Wattstr. 11-13
13355 Berlin